Autoren/Künstler

Die Kreativen

Eine gute Idee wird erst gut, wenn sie mit Herzblut, Sachverstand und ganz viel Kreativität vollendet wird.

Unsere Künstler und Autoren haben geliefert!

Heiko Volz - Autor

zur Person

Heiko Volz lebt und arbeitet als freier Marketing- und PR-Berater sowie Moderator in Stuttgart. 

Als Autor schreibt er lustige und unterhaltsame Geschichten und Bücher für alle Altersgruppen. Bei seinen Vorlesegeschichten für Kinder kommt auch für die Großen der Humor nicht zu kurz.

Er ist Autor vieler Äffle & Pferdle-Geschichten, Pressesprecher der Neckar-Personen-Schifffahrt Berta Epple und TV-Journalist. 

Viele Jahre unterrichtete Heiko Volz Kinder in Kung Fu, bei Reiterferiencamps und an einer Jugendkunstschule. Alljährlich ist er als Weihnachtsmann unterwegs. Bei einem interaktiven Kindertheater spielt er den Piratenkapitän „Neckarschreck“. Als Darsteller schlüpfte er auch schon in die Kostüme des SWR-Maskottchen „Pferdle“ und Walt Disney’s „Sport-Goofy“.

Nach dem Studium von Kommunikation und Marketing war er viele Jahre in Führungspositionen internationaler Verlagshäuser tätig.

www.heiko-volz-konzepte.de

Von der Idee der makabu-Malkarten-Bücher war er sofort begeistert und sorgt mit seinem Buch „Martha Möwes Weihnachtsgeschenk“ für beste Unterhaltung.

 

zum Makabu

Christa Wildermuth - Autorin

zur Person

Christa Wildermuth begeistert mit ihrer Debütgeschichte „Weihnachtszauber in Maushausen“ große und kleine Leser und lässt darin den Zauber der Vorweihnachtszeit erstrahlen.

Das sagt sie über sich:

„Schon immer hatte ich Spaß und Freude daran, Kindern vorzulesen oder selbst ausgedachte Geschichten zu erzählen. Wenn man die Neugier und Begeisterung in den Gesichtern der Kinder sieht, geht einem das Herz auf.
Das hat mich dazu bewogen, die Geschichten für dieses Buch zu schreiben.
Und so kam es, dass ich Anfang des Jahres „Weihnachtszauber in Maushausen“ geschrieben und das makabu Prinzip mitentwickelt habe.

Die Idee mit den Malkarten entstand eigentlich zufällig. Beim Zuhören oder nach dem Lesen kann jedes Kind, frei nach der eigenen Fantasie, Szenen und Figuren aus der Geschichte mitgestalten. Außerdem macht Malen auch einfach Spaß und ist eine schöne Beschäftigung für die kalten Wintertage!

Ein kleines Meisterwerk entsteht am Ende, wenn alle ausgemalten Malkarten aneinander gehängt zu einem Adventskalender geworden sind. Dann leuchten die Augen der Kinder voller Stolz.“

Was gibt es schöneres als eine harmonische Vorweihnachtszeit?

zum makabu

Robert Balke - Künstler

zur Person

Robert Balke entwickelt und baut interaktive kinetische Maschinen, die sein Publikum in den Bann ziehen und begeistern.

Die Zeichenmaschinen lassen sich durch das Bedienen einfacher Knöpfe interaktiv steuern. Mehrere Motoren steuern eine Armkonstruktion, die einen Stift in unterschiedlichen Bewegungen über das Papier führt.

Der Betrachter wird dabei Teil der Kunst und kann gemeinsam mit dem Künstler und seiner Maschine individuelle Zeichnungen kreieren.

www.robertbalke.de

Die Im Kalender „Robert Balke. Interactive Art. One“ abgebildeten Kunstwerke sind Beispiele für diesen Prozess.

 

Interactive Art. One. 2022

David Franck - Fotograf

zur Person

David Franck ist seit 1992 freischaffend als Fotograf tätig.

Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Architekturfotografie für namhafte internationale Architekten und für Publikationen und Architekturzeitschriften im In- und Ausland. Darüber hinaus erstellt er Auftragsarbeiten im Bereich der Werbung und Reportage für namhafte Werbeagenturen und Unternehmen wie Bosch, Daimler AG / Mercedes Benz, Kärcher, SETRA, Allianz Versicherungen, AEG und andere.

Am Institut für experimentelles Entwerfen der TU Braunschweig hat er einen Lehrauftrag „Architekturfotografie“.

Er war an verschiedenen Ausstellungen beteiligt und erhielt mehrfach Auszeichnungen und Preise. Unter anderem beim „Gregor-Calendar-Award“ in Bronze, Silber und Gold. (1993, 1994, 2016, 2017, 2018, 2019).

www.davidfranck.de

Die Motivserie „Horizonte“ von David Franck entstand im Laufe einiger Jahre als freie Arbeit bei Bootsfahrten, Spaziergängen am Meer oder an Seen. Die stimmungsvollen Bilder suchen nicht die Aufregung, sondern strahlen eine angenehme Ruhe aus.

Das Quadrat und der stets mittige Horizont sind dabei die zentralen Gestaltungsmittel. Es handelt sich dabei nicht um quadratische Ausschnitte, sondern die Motive wurden im vollen Bildformat mit analogen Mittelformatkameras von Rolleiflex und Hasselblad auf 6 x 6 cm Farbnegativmaterial aufgenommen. 

 

Horizonte 2022

Carolin Eisenhardt - Künstlerin

zur Person

Carolin Eisenhardt ist 1984 im Taunus geboren. Ab 2016 begann sie ihren kreativen Impulsen verstärkt freien Lauf zu lassen. Sie malt alles, was sie in irgendeiner Art und Weise berührt.

Ab und zu sind das kritische Geschehnisse, denn Kunst muss nicht gefällig sein. An anderen Tagen wird sie durch Farben inspiriert und bevorzugt das Abstrakte. Wenn sie nicht malt, ist sie in der Natur unterwegs und sammelt dort neue Eindrücke, fotografiert oder genießt die Zeit mit Freunden und Familie.

Das Lebensmotto von Carolin Eisenhardt lautet: „Alles ist möglich“. Sie ist der festen Überzeugung, dass oftmals begrenzende Konditionierungen und Gedanken die Menschen an ihrer Zielerreichung hindern. Daher findet sie es wichtig, Gedankenhygiene zu betreiben. Durch das Malen gewinnt Carolin Bernhard einen neuen Blick auf die Welt – innerhalb der Handlung selbst!  

Neben der künstlerischen Arbeit ist es ihr zudem eine Herzensache, einen positiven Beitrag für Menschen zu leisten, denen es weniger gut geht. Die Künstlerin spendet deshalb 40 % der Einnahmen eines jeden Bildes an verschiedene Hilfsprojekte.

Natur Liebe Kunst

Der Kalender „Natur. Liebe. Kunst. Carolin Bernhard“ ist 2019 im Rahmen unseres Kultur-Sponsorings entstanden. Carolin Eisenhardt hieß zu diesem Zeitpunkt noch Carolin Bernhard.

ART-inabox

Hartmut Seehuber - Fotograf

zur Person

Hartmut Seehuber wurde 1956 in Würzburg geboren und studierte an der FH Würzburg Fotodesign. Seit 1991 ist er selbstständiger Fotograf mit eigenem Studio im Bereich Stillife und Food.

Hunde in der Familie begleiten Hartmut Seehuber schon sein ganzes Leben.
Seit etwa 25 Jahren ist er selbst Hundebesitzer, mit grosser Affinität zu Weimaranern.

In seiner Freizeit bildet er Hunde zu Fährtenhunden aus. Aktuell besitzt er zwei Weimaraner, Berek und Quinta, mit denen er FH-Sport betreibt.

www.seehuber-fotografie.de

Der Designkalender „Dog Dreams 2022“ ist ein Leckerbissen für alle Hundefreunde. Die fotografisch inszenierten Hundeträume geben überraschende Einblicke in das Seelenleben der geliebten Vierbeiner.

 

Dog Dreams 2022

Sibylle Mayer - Illustratorin

zur Person

Sibylle Mayer ist Grafikdesignerin und war für verschiedene Verlage und Werbeagenturen tätig. Seit mehreren Jahren arbeitet sie im Bereich Marketing/Promotion für den Verlag Das Beste – Reader῾s Digest in Stuttgart.

Als Illustratorin wirkt Sibylle Mayer projektbezogen bei unterschiedlichen Buchprojekten und für Werbeagenturen im Produktdesign mit. Außerdem entwickelt und gestaltet sie Kunsthandwerk.

Sibylle Mayer und Heiko Volz leben gemeinsam in Stuttgart.

In den Illustrationen für das makabu®-Malkarten-Buch „Martha Möwes Weihnachtsgeschenk“ kann man ihre Liebe zum Zeichnen förmlich spüren. Mit gekonntem Strich, Detailreichtum und Witz gibt sie den unterschiedlichen Figuren im Buch unverwechselbare Charakter.

 

zum makabu

Andreas Gallas - Illustrator

zur Person

Andreas Gallas lebt und arbeitet in Stuttgart und ist Spezialist für hochwertige Bildretusche, CGI-3D-Visualisierung, Animationen, Videopost und Sounddesign. 

www.visualmind.de

Für das makabu®-Set „Weihnachtszauber in Maushausen“ hat er mit seinen Illustrationen die Geschichten gekonnt in Szene gesetzt und visuell erlebbar gemacht.

 

zum makabu
inabox-Designkalender
makabu-Sets